Startseite »Aktuell »Beiträge

Das letzte Zuchtrennen der Zweijährigen ist auch das letzte der Saison 2018. Wir gehen von einem Duell zwischen dem frischen Krieauer Gewinner Grafenegg und dem Sieger des Zukunfts-Preises in Baden, Italiano KP, aus.

Traten im Vorjahr noch elf Zweijährige im „Mautner” an, so sind es diesmal sieben Youngsters, die sich den Sieg untereinander ausmachen werden. Wir sehen vor allem ein Duell zwischen Italiano KP (Uros Predan) und Grafenegg (Gerhard Mayr). Italiano KP gewann nach einem flotten Debütsieg auf der slowenischen Rennbahn Stozice auch den Großen Badener Zukunfts-Preis, jeweils in der Zeit von 1:18,3. Noch schneller konnte es beim Debüt Grafenegg. Der BroadwayHall-Sohn gewann nach feiner Qualifikation sein Debüt in der Krieau in 1:17,9 und blieb dabei vor dem im Finish gut nachsetzenden Top Secret J, der auch diesmal von Christoph Fischer gesteuert wird. Dahinter scheint alles offen.

Insgesamt stehen ab 16:30 Uhr elf Rennen am Programm, davon acht PMU-Premium-Races. Darunter befindet sich auch  das Vindobona-Handikap über 3.600 Meter mit sieben Startern. Die besten Chancen scheint hier Estelle Autriche mit Christoph Fischer zu besitzen.

Auf die Spieler warten ein Super-6-Wette-Jackpot in Höhe von 4.463,80 Euro (brutto) sowie ein Dreierwette-Jackpot in Höhe von 2.151,50 Euro.

Alle Informationen zu diesem Renntag finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen viel Erfolg beim Abschluss Ihrer Wetten.